Der Schutz Ihrer Daten hat für uns oberste Priorität

Deswegen hat sich Helpilepsy von Anfang an dem Datenschutz verschrieben.

https://helpilepsy.com/wp-content/uploads/2019/03/privacy_section1_img.png

Welche Daten werden gesammelt?

  • Informationen, welche Sie durch die Nutzung von Helpilepsy mit uns teilen (z.B. e-Mail Adresse, Geschlecht, Angaben zu Anfällen und Nebenwirkungen).
  • Informationen zu Ihrem Nutzungsverhalten.
  • Information, die wir über Sensoren sammeln, welche mit der App verbunden werden können. Dies erfordert eine separate Zustimmung Ihrerseits.

Zu welchem Zweck werden Daten gesammelt?

  • Zur Bereitstellung unserer Dienste (z.B. Berichte, die Sie von uns erhalten).
  • Zur Verbesserung und Wartung unserer Dienste (z.B. zur Fehlerbehebung in der App).
  • Um mit Ihnen kommunizieren zu dürfen (z.B. falls Sie Fragen zur Nutzung der App haben).
  • Für wissenschaftliche & statistische Zwecke (z.B. um zu verstehen, welche Nebenwirkungen am häufigsten auftreten).

Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

Wer hat Zugriff auf Ihre nicht-anonymisierten oder nicht-pseudonymisierten Daten:

  • Ein erlesener Personenkreis des Helpilepsy-Teams.
  • Vertrauenswürdige Subunternehmer, die Ihre Daten nicht für ihre Zwecke verwenden können.
  • Ihr Arzt, falls Sie sich aktiv dazu entscheiden Ihre Daten mit diesem zu teilen.

Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte verkauft.

Wer hat Zugriff auf Ihre anonymisierten Daten?

  • Ihre anonymisierten Daten können an Dritte weitergegeben werden.

Welche Kontrolle haben Sie über die Verwendung Ihrer Daten

  • Zu jeder Zeit sind Sie Eigentümer Ihrer Daten.
  • Sie können jederzeit die Löschung Ihrer persönlichen Daten verlangen. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an privacy@helpilepsy.com.
  • Sie können jederzeit einen Datensatz mit allen Ihren gespeicherten Daten beantragen.

Wie schützen wir Ihre Daten?

  • Die gesamte Datenkommunikation ist verschlüsselt.
  • Ihre Daten werden auf sicheren AWS Servern in Deutschland gespeichert.
  • Wir verfügen über interne Verfahren, um sicherzustellen, dass unsere IT-Infrastruktur sicher ist und dass unser Team Ihre Informationen verantwortungsbewusst verwaltet.

Wissenswertes

  • Die Anwendung Helpilepsy ist Teil der Epione Plattform, einer
    medizinischen Software der Klasse I (EU/MDD 93/42/EEC).
  • Sie sind nicht verpflichtet die Applikation zu installieren und eine nicht-Verwendung hat keine Auswirkungen auf die Behandlung durch Ihren Arzt oder auf die Qualität Ihrer Behandlung.
  • Nach 10 Jahren Inaktivität werden wir Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Wenn Sie Helpilepsy nicht mehr benutzen, werden wir Sie (mindestens) alle 3 Jahre kontaktieren, um Sie zu fragen, ob Sie weiterhin wünschen, dass wir Ihre Daten aufbewahren.
  • Ihre personenbezogenen Daten stehen nicht unter der Kontrolle Ihres Arztes oder der medizinischen Einrichtung. Diese sind, genauso wie Sie, Benutzer von Helpilepsy.